Tim Weber gewinnt NMS Open 2019!

Am vergangenen Sonnabend trafen sich 46 Squashspieler zum Traditionsturnier Neumünster Open im Sportpark Arena. Sieger des mit 1250 € Gesamtpreisgeld datierten Turniers wurde der Favorit Tim Weber, der ohne Satzverlust bis ins Halbfinale vordrang, um anschließend sowohl gegen Francisco Obregon, als auch seinen Bruder Rodrigo 3:2 zu gewinnen.

Dritter im A-Feld wurde Francisco, der im Spiel um Platz 3 mit 3:0 gegen Felix Göbel gewann. Hendrik Remer wurde als bestplatziertes Schleswig-Holsteiner Fünfter, indem er sich 3:1 gegen Sandro Ehlers durchsetzte.

Im B-Feld gewann Andreas Retz, der im Finale 3:0 gegen Michael Magens gewan.. Dritter wurde Ahmed Owais, der ebenfalls 3:0 gegen Kate Sielmann gewann. Im Spiel um Platz 5 setzte sich Thorsten Müllenbach gegen seinen Teamkollegen Olaf Büch im Spiel mit 3:0 durch.

Das C-Feld gewann Florian Kraft, der ohne Satzverlust ins Finale einzog und hier seinen Vater Jörg Kraft 3:2 bezwang. Dritter wurde Wolfgang Meinke.

Es ist festzustellen, dass es den Organisatoren und Helfern des Turniers wieder einmal gelungen ist, ein attraktives und spannendes Turnier auszurichten. An dieser Stelle sei allen Sponsoren, Team Arena, Organisatoren und vielen ehrenamtlichen Helfern nochmal herzlichst gedankt. Nur mit ihrer Hilfe ist es wieder einmal möglich gewesen, ein hochklassiges und spannendes Turnier auszurichten. Besonders das B-Feld hat sich durch eine durchgehend hohe Spielstärke ausgezeichnet, so dass es kein leichtes Spiel gab, und fast jeder jeden schlagen konnte.

Die Sieger des A-Feldes

 

Die Sieger des B-Feldes

 

Die Sieger des C-Feldes

Share it
Menü