Unser SVSH-Kaderspieler*innen in der Deutschen Jugendrangliste

Die zwei Top-Spielerinnen im SVSH-Jugendkader: Felicitas Selchow und Lina Diertens

Nach dem COVID-19 bedingten Zwangsende der Saison 2019/20 hat der Bundesjugendwart Michael Gäde die Jugendranglisten des DSQV aktualisiert. In unserem kleinen Landesjugendkader sind derzeit jeweils zwei Mädchen und zwei Jungen aktiv in den Ranglisten wiederzufinden.

Bei den DSQV-Mädchen sind die beiden SVSH U17-Kaderspielerinnen Felicitas Selchow mit 1560 Punkten auf Rang 27 und Lina Diertens mit 1496 Punkten auf Rang 28 der deutschen Mädchenrangliste zu finden. Beide Spielerinnen sind im Squash Neumünster im TS Einfeld von 1921 e.V. aktiv.

Die DSQV Rangliste der Jungen verzeichnet 89 Spieler mit Ranglistenpunkten. Das U15 Talent Yanic Strupat aus Bargteheide ist mit 1410 Punkten auf Rang 49 und der Rendsburger Florian Kraft (U19), der für Squash Neumünster im TS Einfeld antritt, ist mit 2980 Punkten unter den TOP 20 auf Rang 18 gelandet. Florian ist damit der 4. beste Jugendspieler aus dem Nordverbund (S-H, HH, NDS, BB, SA).

Das ist ein wirklich gutes Ergebnis der Jugendarbeit im SVSH rund um den Landestrainer Kai Rixen und zeigt, dass wir durchaus mit den starken Landesverbänden aus BW, Bayern und NRW mithalten können.

Der ehemalige SVSH Jugendkaderspieler Yannick Bork wird in der U23 Rangliste des DSQV mit 1074 Punkten auf Platz 13 geführt. In der näheren Zukunft liegen die Hoffnungen auf den jüngeren Talenten, da sich Florian Kraft in der nächsten Saison bereits im U23-Feld behaupten muss.

Wir wünschen uns sehr, dass wieder neue Talente aus den Vereinen kommen, um die Jugendkaderarbeit weiterhin erfolgreich fortzusetzen.

Der SVSH-Jugendkader und Betreuer

Share it
Menü